Home    Über Uns    Anwendungen    Produkte    Kontakt    Datenschutz    Impressum
Funktion: Special DesignsFunction: Special Design
Sie sind hier: Bibliothek / Technische Informationen / Filter-/Wasserabscheider / Funktion: Special Designs

Funktion

Element-In-Element Filter-/Wasserabscheider

Der Filtrations- und Abscheideprozess vollzieht sich in 2 Stufen. In der 1. Stufe (1), der Coalescerstufe, werden beim Durchfluss der Elemente Feststoffe bis 1 µm in den sternförmig gefalteten Papierlagen des Coalescerelements zurückgehalten. Parallel dazu beginnt im Faltpapierteil die Emulsionstrennung. Danach durchströmt das Kraftstoff-Wassergemisch den Coalescierteil des Elements. Seine wasserabweisenden (hydrophoben) und seine wasserbenetzenden (hydrophilen) Eigenschaften führen durch Verlangsamen, Beschleunigen und Umlenken des Flüssigkeitsstroms zur Vereinigung kleiner und feiner Wassertropfen. Diese koaleszieren zu großen Tropfen (2) und sinken, aufgrund ihrer größeren spezifischen Dichte, in den Wassersumpf (3) des Druckbehälters. Die 2. Stufe (4), bestückt mit Separatorelementen, scheidet kleinste Wassertröpfchen (5) ab, die von der Strömung im Filter-/Wasserabscheider mitgerissen werden. Diese werden an der hydrophoben Oberfläche der Separatorelemente zurückgehalten, sammeln sich dort und sedimentieren dann ebenfalls in den Wassersammelbehälter. Wir unterscheiden hier verschiedene Durchflußrichtungen. Die Element-Kombination der FW9-S-1-Serie wird von Innen nach Aussen, die Elemente der VFC-Serie von Aussen nach Innen durchflossen.



Coalescer-In-SeparatorSeparator-In-Coalescer
Stationäre/Mobile Baureihe FW9-S-1 (zivil)Stationäre/Mobile Baureihe VFC (zivil/mil.)
Detaillierte Funktion der 1. und 2. Stufe