Faudi Youtube Faudi LinkedIn Faudi anrufen Mail an Faudi
DE EN

Die Lebensdauer eines Filterelementes durch Leistung neu definieren

Während die Filterelementtechnik in den vergangenen Jahren optimiert werden konnte, stagniert die Filterüberwachung auf einem bescheidenen Niveau. Filterelemente werden in der Regel nach festgelegten Wartungsintervallen, durch optische Inspektion oder durch Erreichen des maximalen Differenzdrucks (dP) in einem Druckbehälter ausgetauscht. In der Praxis werden die Filterelemente oftmals zu spät gewechselt, was einerseits zu einer verminderten Betriebssicherheit und Leistungsfähigkeit der Filteranlage und andererseits zu erhöhten Betriebskosten durch höhere Serviceintervalle führt. Eine kontinuierliche Überwachung auf freies Wasser und Feststoffe würde es den Betreibern ermöglichen, Filterfehlfunktionen oder Prozessstörungen rechtzeitig zu erkennen und Folgeschäden durch Verunreinigung zuverlässig zu verhindern.

 

Die Sensorlösungen von FAUDI Aviation bieten datengestützte Filterüberwachung

Der Ansatz PerformanceBasedFilterLife™ gilt als innovativ für das Produktlebenszyklus- und Wartungsmanagement von Flugzeugbetankungsunternehmen. Die Lebensdauer eines Filterelements ist ein wichtiger Aspekt bei der Betrachtung der Lebenszykluskosten, nicht nur in Bezug auf die Wiederbeschaffungskosten, sondern auch in Bezug auf den Austauschprozess, die Fahrzeugausfallzeiten und die damit verbundenen Kosten. Die Sensorlösungen von FAUDI Aviation können Ihrem Unternehmen wertvolle Daten und verwertbare Erkenntnisse liefern und gleichzeitig Filterelemente auf Zuverlässigkeit, Wirksamkeit und Sicherheit überwachen.

Filterelemente müssen in einer dynamischen Umgebung mit Hilfe sensorbasierter Daten bemessen werden, um vorherzusagen, wie sie sich unter realen Bedingungen verhalten werden. Da die Abschätzung der Filterlebensdauer im Feld auf Tests in einer Laborumgebung basiert, variiert die tatsächliche Lebensdauer der Filterelemente bei jeder Anwendung. Die kontinuierliche Überwachung und Analyse von Parametern kann zur Anpassung und Optimierung von Prozessen während des Betriebs verwendet werden. Filterelemente werden nur dann ausgetauscht, wenn bestimmte Indikatoren eine abnehmende Leistung oder einen drohenden Ausfall der Filterelemente anzeigen. PerformanceBasedFilterLife™ ist eine vielversprechende Ergänzung zur dP-Überwachung und visuellen Inspektion. Die Möglichkeit der Datenspeicherung ist ein zusätzlicher Vorteil, da sie Trendanalysen vereinfacht.

 

Datengestützte Services verbessern die betriebliche und finanzielle Leistung

Durch PerformanceBasedFilterLife™ können Unternehmen:

  • Die Lebensdauer der Filterelemente auf deren Leistung anpassen
  • Ungeplante Stillstände reduzieren und Instandsetzungskosten sparen
  • Informationen gewinnen
  • Unsicherheiten und Risiken minimieren
  • Die Leistung Ihrer Betriebsabläufe optimieren
  • Teure und zeitaufwendige Wartungsintervalle kombinieren
  • Ausfallzeiten und Gewinnverluste durch Systemausfälle verhindern
  • Den Müllverbrauch und damit die Entsorgungskosten reduzieren
  • Die Leistung durch Nutzung der enormen Datenmengen im System verbessern
  • Probleme erkennen, bevor diese zu Ausfallzeiten führen